Bautrocknung Video-Thumbnail

Bautrocknung Baubeheizung

Willkommen in unserem Mietpark

Wir helfen Ihnen beim Sparen!
In der Bautrocknung der Tronex GmbH, stehen Ihnen vom flüsterleisen Raumtrockner für bewohnte Bereiche, über den leistungsstarken Bautrockner bis zum ultimativen Industrietrockner ein vielseitiges Programm von Kondens- und Adsorbtionstrockner zur Verfügung. Häufig ist der schnelle Einsatz ebenso ausschlaggebend, wie die Kenntnis und Anwendung der jeweils am besten geeigneten Methode. Bei der Auswahl des richtigen Verfahrens spielen außer der Trocknungsleistung auch die örtlichen Bedingungen und die Prozessluftverteilung eine wesentliche Rolle.

10_mietparkNeben den Mietkosten für Geräte und Anlagen sind die Stromkosten und der Trocknungszeitraum ein weiterer nicht zu unterschätzender Aspekt. Die Tronex GmbH bietet sowohl ein Full-Service-Paket mit Baustellenbesichtigung, Geräteaufbau, Geräteabbau, Wartung und Kontrolle, als auch eine Vermietung ohne Service zu unschlagbaren Top Konditionen an.

Die Entfeuchtungsgeräte trocknen Decken, Böden und Wände in wenigen Tagen aus. Die Bauzeitplanung kann dadurch eingehalten werden. Die mobilen Entfeuchtungs- und Heizgeräte von der Tronex GmbH kommen in vielen Bereichen zum Einsatz z. B. Bau, Industrie, Landwirtschaft und Energiewirtschaft sowie auch für Zeltbeheizung.

Hier arbeiten die Spezialisten der Tronex GmbH seit über 25 Jahren nach dem Motto: „Technik – intelligent nutzen“.

Rufen Sie uns an – „Unser Wissen spart Ihr Geld!“

Ihr Florian Wicke, Bautrocknungsfachberater
Tel 0 82 22 – 41 49 88 – 0, E-Mail: gpo@tronex.de

Wir freuen uns darauf, Sie von unseren Leistungen überzeugen zu dürfen!

Kälte und Feuchte im Bau? Verheizen Sie nicht Ihr Geld!

Durch intelligente Bautrocknung der Tronex GmbH Geld sparen und die Umwelt schützen.
Die Mehrzahl der Bauherren glaubt, dass die meiste Restfeuchte im Bau, egal ob Neu- oder Altbau sich auf natürliche Art und Weise verflüchtigt. Das ist falsch!

Ein überhasteter Bezug des nicht ausgetrockneten Hauses verursacht in den ersten Jahren zusätzliche Heizkosten. Der Grund dafür ist ganz einfach – feuchte Luft ist schwerer zu erwärmen als trockene!

Die Restfeuchte bzw. Baufeuchtigkeit kann auf Grund der Wärmeschutzfassaden praktisch nur noch in den Innenraum abgegeben werden – eine hohe Luftfeuchtigkeit ist deshalb unausweichlich.

Durch eine gezielte Trocknung der Tronex GmbH können in den ersten drei bis fünf Jahren durchschnittlich 20 – 35 % der Heizkosten gespart werden.

Verhinderung von Folgeschäden

  • Während der Bauphase werden beachtliche Mengen Wasser in den Neubau eingebracht. Des Weiteren ist Ihr Bau der Witterung ausgesetzt solange er nicht geschlossen ist.
  • Ein Backstein z. B. kann bis zu 60% seines eigenen Volumens Wasser speichern. Beton benötigt unter natürlichen Voraussetzungen zur Trocknung 480 – 800 Tage. Ein Ziegelmauerwerk trocknet erst nach 120 – 360 Tagen von selber aus.
  • Oftmals treten nach kurzer Zeit Schimmelpilze und feuchte Stellen auf, welche während der Bauphase vom Maler überarbeitet wurden.
  • Aber auch ein nur generell zu feucht übergebener Neubau ohne schwere Durchfeuchtungen birgt die Gefahr von schweren Folgeschäden: Hinter frisch aufgehängten Gardinen, Bilderrahmen, Schrankwänden und Möbelgarnituren bildet sich bei wohnlichen Zimmertemperaturen sehr schnell der Schimmelpilz.

Ab wann kann mit der Neubautrocknung begonnen werden?

  • Nach ca. 5 – 7 Tagen kann mit der Trocknung des Estrichs begonnen werden.
  • Der Estrich sollte soweit ausgehärtet sein, dass er begehbar ist.
  • Die Temperatur des Estrichs sollte mindestens 3°C über dem Taupunkt der Raumluft liegen.
  • Nach ca. 2 – 3 Tagen kann mit der Trocknung von Zement- und Gipsputz begonnen werden.
  • Mauerwerk sollte nur getrocknet werden, wenn es als Sichtmauerwerk bestehen bleibt oder sehr viel Nässe aufweist.

Spätestens bei Temperaturen unter 10 °C
…sollte bei der Bautrocknung zusätzlich geheizt werden, da sich bei diesen Klimaverhältnissen kaum noch Feuchtigkeit binden kann. Die Temperatur für eine effektive Trocknung sollte mindestens 8°C und maximal 35°C betragen. Die optimale Trocknungstemperatur liegt zwischen 10°C und 23°C.

Sinken die Temperaturen in der kalten Jahreszeit, dann kann es nicht nur zu Beeinträchtigungen bei der Verarbeitung von Materialien kommen – auch die Leistungsfähigkeit des Personals wird entsprechend beeinträchtigt.

Deshalb bietet Ihnen der Baubeheizungsservice der Tronex GmbH für jeden Bedarf das passende Gerät.

Ob Elektro-, Gas-, Ölheizaggregate oder Infrarotstrahler – modernste Heizsysteme sorgen für effiziente und flexible Wärme und schaffen ein angenehmes Arbeitsklima.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der optimalen raumlufttechnischen Lösung.

Dem Wetter ist Ihre Bauzeitplanung egal! Uns nicht.
Man sollte nicht alles der Natur überlassen. Der kluge Bauherr trocknet sein Eigenheim selbst.

Grundformel für Baubeheizung

1. Ermittlung kcal/h: V x T x K = kcal/h
V – Volumen des zu beheizten Raumes (Breite x Länge x Höhe) in m³.
T – Differenz zwischen der Außentemperatur und der gewünschten Innentemperatur (in °C).
K – Dispersionskoeffizient
K=5,0-6,0 (Zelte und einfache Planeneinhausungen)
K=3,0-4,0 (einfaches Gebäude aus Holz oder Metallplatten ohne Thermoisolierung, Zelte und Planeneinhausungen
K=2,0-2,9 (einfache Konstruktion, einfache Ziegelmauer, einfache Fenster und Dach, schwache Thermoisolierung)
K=1,0-1,9 (Standardbauten, Doppel-Ziegel-Außenwände, geringe Fensteranzahl, standardmäßig geschlossenes Dach – mäßig isoliert)
K=0,6-0,9 (zeitgemäße Bauten, Doppel-Ziegel-Außenwände mit Thermoisolierung, einige Doppelscheibe-Fenster, starker Estrich, gut isoliertes Dach – gute Thermoisolierung)

2. Ermittlung KW/h: kcal/h : 860 = Ihre benötigte Heizleistung in kW/h
(1 kW/h = 860 kcal/h)

Wie viele Luftwechsel (LW) sind zur Austrocknung erforderlich?
Die Tabelle zeigt die wenigen Zeiträume in denen die Luftfeuchtigkeit im Außenbereich eine Trocknung bewirkt.Tabelle Klimadaten Luftwechsel

Tronex Mietpark mit Methode – überzeugend in Technik und Leistung

schneller . sicherer . günstiger

Der Tronex GmbH Mietpark zeichnet sich durch effiziente Technik mit niedrigem Energieverbrauch aus. Gekoppelt mit der umfassenden Dienstleistung der Tronex GmbH im Bereich Bautrocknung und Baubeheizung ist dies der optimale Weg zu warmen und trockenen Gebäuden. Die Aufgabe unserer Techniker ist es, die Einhaltung der Bauzeitpläne zu ermöglichen.

  • Preisgünstige Profigeräte der neusten Generation
  • Effiziente Technik mit niedrigem Stromverbrauch
  • Für jeden Bedarf die richtige Methode – größtmögliche Wirkung durch maßgeschneiderte Lösungen

Ihre Möglichkeiten

  • Attraktive Pauschalen und Rabatte nach Menge, Saison, Zeit, Projekt
  • Bei Bedarf kompetente Beratung vor Ort zu attraktiven Pauschalpreisen
  • Selbstabholer-Möglichkeit am Standort Burgau
  • Anlieferung und Abholung per TRONEX-Lieferservice oder Spedition
  • Auf Wunsch auch Installation und Abbau durch ein Team erfahrener Spezialisten

Unsere Kunden erhalten nicht nur irgendwelche Geräte, sondern echte Qualität!

„Birnen und Äpfel – kaum zu vergleichen“

Unser aktuelles Mietprogramm umfasst eine breite Palette von bewährten Trocknungsgeräten, Heizgeräten, Be- und Entlüftungsgeräte einschl. Zubehör und viele weitere Leistungen.

Wir sind ein in Bayern und Baden-Württemberg tätiger Dienstleister.

Um unseren hohen Qualitätsstandard zu Ihrem Vorteil zu garantieren, verwenden und arbeiten wir bei der Tronex GmbH nur mit Marken-/Hochleistungsgeräten.

Unsere Heiz- und Trockengeräte sind stets auf dem neuesten technischen Stand und werden regelmäßig gewartet, um eine hohe Verfügbarkeit und Standfestigkeit zu gewährleisten.

Gleichzeitig werden unsere Mitarbeiter regelmäßig geschult, um für Sie kompetent und sicher arbeiten zu können. Darauf legen wir bei der Tronex GmbH besonderen Wert.

Von all diesen Maßnahmen profitieren auch Sie!
Wir helfen Ihnen warm und trocken durch den Winter zu kommen!

Heizgeräte


Trocknungsgeräte


Be- und Entlüfter


Zubehör